Elternmitarbeit

Elternmitarbeit lebt unseren Kindern die Übernahme von Verantwortung in der Gesellschaft vor. Die Robert-Schuman-Europaschule möchte dafür werben, dass sich noch weitere Eltern ins Schulgeschehen einbringen.

Wo können die Eltern mitwirken?

  • bei den Klassenpflegschaften: Hier sollen Eltern ihre eigenen Vorstellungen einbringen, ihre bisherigen Erfahrungen austauschen und überlegen, wie sie als Pflegschaft zusammenarbeiten können.
  • bei der Schulpflegschaft: Hier werden in regelmäßig stattfindenden Schulpflegschaftssitzungen Themen und Projekte, welche die ganze Schule betreffen, diskutiert und zur Vorlage für die Schulkonferenz bzw. für Gespräche mit der Schulleitung vorbereitet. Die Schulpflegschaft pflegt daher einen regelmäßigen Kontakt zur Schulleitung.
  • bei den Fachkonferenzen: Hier werden Grundsätze zur fachmethodischen und fachdidaktischen Arbeit sowie Leistungsbewertung der verschiedenen Fächer entschieden und Vorschläge zur Einführung von Lernmitteln angeregt etc.
  • bei den Aufsichten: Die Robert-Schuman-Europaschule kann den Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten in den Pausen und Freistunden bieten. Räumlichkeiten und Ausstattungen sind vorhanden. Was die Angebote teilweise einschränkt, ist die notwendige Aufsicht. Das kann auch das engagierteste Kollegium nicht alles leisten. Daher ist es Tradition geworden, dass Eltern hier mithelfen.
  • bei den Arbeitsgemeinschaften: Hier möchten wir Eltern ansprechen, die Lust haben, ihr Hobby oder ihre handwerkliche Fähigkeiten oder andere Themen an unsere Schüler der Jahrgänge 5 und 6 weiterzugeben.

Wer kann einige Stunden dafür zur Verfügung stellen? Jede Stunde hilft!

Es sind alle Eltern herzlich eingeladen, ja aufgefordert, sich in die Mitwirkung und Mitarbeit an der Robert-Schuman-Europaschule einzubringen.

Wo können sich interessierte Eltern melden?

  • Bei der Schulleitung und den Lehrern
  • Bei den Ansprechpartnern der Schulpflegschaft


Wir danken allen Eltern, die in der Vergangenheit an der Robert-Schuman-Europaschule aktiv mitgearbeitet haben und freuen uns über die Eltern, die diese Arbeit fortsetzen!

Der Vorstand der Schulpflegschaft

Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.