Vom Schulhof in den Weltraum
Vom Schulhof in den Weltraum

Am 11.5.22 ließ Julian Krüger (Jg.11) einen Heliumballon in die Stratosphäre aufsteigen. 

Weitere Informationen, Bilder und ein Video gibt es hier auf der Startseite.

Mental Health Day
Mental Health Day

Den Mental Health Day nutzten die Fünftklässler für einen Besuch von Zoo, Schwimmbad, Spielplatz oder Eisdiele.

Mehr Fotos gibt es in der

--------> Fotogalerie.

Wir machen unseren Schulhof schöner!
Wir machen unseren Schulhof schöner!

Klassen des 5. und 6. Jahrgangs sammelten fleißig Müll!

Mehr dazu -------> hier!

In 80 Tagen um die Welt
In 80 Tagen um die Welt

Vor den Osterferien präsentierten wir unser neues Schulmusical. 

Ein Video gibt es hier auf der Startseite.

Unwetterwarnung

Liebe Eltern, 

die Entscheidung am heutigen Tag (Donnerstag, 19.05.22) , den Nachmittagsunterricht als Distanzunterricht abzuhalten, hat sich als richtig erwiesen. 

Auch für den morgigen Tag (Freitag, 20.05.22) bestehen Unwetterwarnungen, bei denen aber noch unklar ist, welche Gebiete in NRW davon betroffen sein könnten. Aus diesem Grund möchte ich Sie auf die geltende Rechtslage hinweisen, die Ihnen als Eltern in diesen Situationen die Entscheidung überlässt, Ihr Kind aufgrund einer möglichen Gefährdung vorsichtshalber zu Hause zu lassen. 

 Im Runderlass heißt es: 

"Ein nicht vorhersehbarer Grund kann auch der plötzliche Eintritt extremer Witterungsverhältnisse oder ein nicht vorhersehbarer Ausfall des öffentlichen Nahverkehrs sein. In diesen Fällen entscheiden die Eltern selbst, ob der Weg zur Schule zumutbar ist. "

 

Mit freundlichen Grüßen

Burkhard Brörken

Schulleiter

Vom Schulhof in die Stratosphäre

Ballon

Am Mittwoch, 11.5.22 war es endlich soweit: ein Forschungsballon stieg vom Oberstufenschulhof 30 km hoch in den Weltraum!

Nachdem der Start des Stratosphärenballons wegen der Wetterverhältnisse schon mehrmals verschoben werden musste, konnte Julian Krüger (Jahrgang 11) seinen mit Helium gefüllten Ballon endlich steigen lassen. An dem aus Naturkautschuk hergestellten Ballon befand sich eine lange Schnur mit einem kleinen Fallschirm, an der eine Gondel befestigt war. Diese war mit 2 Kameras, einem Luftdruck- und einem Temperaturmesser ausgestattet.

Nachdem die Flugfreigabe vom Tower des Flughafens Mönchengladbach erteilt wurde, konnte die Aktion unter Beobachtung vieler interessierter Schüler- und Lehrer*innen beginnen! Die letzten Vorbereitungen wurden getroffen, die Befestigungen noch einmal überprüft und der Ballon wurde mit Hilfe von Mats Winterfeldt und Paul Garden langsam mit Helium gefüllt.

Nach einem Countdown der Zuschauer stieg der weiße Ballon dann um 9.44 Uhr hoch in den Himmel. Eine aufregende Aktion, ein perfekter Start!

Aber zunächst blieb unklar, wo sich der Ballon genau befand, denn ein GPS funktioniert in Höhen von bis zu 30 km nicht mehr. Auch der Landeplatz konnte nur irgendwo im Westfälischen vermutet werden.

Mit dem Auto machten sich Julian, Mats und Herr Huttenlocher dann auf den Weg Richtung Soester Boerde, bevor sie dann etwa 3 Stunden später wieder ein Signal bekamen. Der Ballon hatte 162 km Luftlinie zurückgelegt, bevor die jungen Forscher ihn in der Nähe von Paderborn auf einem Acker wieder einsammeln konnten. Glück gehabt, denn fast wäre die Landung auf der nahe gelegenen Autobahn bzw. einem Truppenübungsplatz erfolgt, wo die Bergung sicherlich schwer möglich gewesen wäre. Ein freundlicher Bauer mit seinem Traktor hatte die Gondel bereits gefunden und am Feldrand abgelegt.

Die gesammelten Daten und Bilder müssen jetzt noch ausgewertet werden.

Ein tolles Projekt, das Julian im Rahmen des Drehtürmodells (Begabtenförderung) eigenständig über den Zeitraum von einem halben Jahr plante und durchführte. Danke auch an Dieter Huttenlocher, den betreuenden Lehrer sowie an den Förderverein der RSE für die finanzielle Unterstützung.

Hast du jetzt auch Lust auf ein eigenes Forscherprojekt bekommen? Dann melde dich bei deinen Lehrer*innen  oder direkt bei Frau vom Bruch, wir freuen uns schon auf weitere tolle Aktionen! 

 

Weitere Fotos von der Aktion findet man --------> hier!

Video vom Start des Stratosphärenballons

Projekt zum gemeinsamen Lernen im 5.Jahrgang

Am 29.April 22 gestalteten die 5. Klassen ihren Mental Health Day auf unterschiedliche Art und Weise. So fuhren drei Klassen in den Krefelder Zoo, eine Klasse war im Schwimmbad De Bütt und eine Klasse machte nach einem gesunden Frühstück einen Spiel- und Spaßtag in Willich mit Besuch der Eisdiele.

Mehr Fotos gibt es --------> hier!

In 80 Tagen um die Welt - Premiere unsere Schulmusicals

In der Woche vor den Osterferien präsentierten wir unser Schulmusical „In 80 Tagen um die Welt“. Frei nach dem Abenteuerroman von Jules Verne schrieben wir ein eigenes Drehbuch, das von etwa 100 Schüler*innen und Lehrer*innen mit viel Live-Musik, Tanz, Schauspiel und tollen Kulissen auf die Bühne gebracht wurde. Fotos, Songs und Filmclips mit Eindrücken der Show gibt es in diesem Video zu sehen.

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Am Montag, den 4.4.2022 hat der gesamte 10. Jahrgang im Rahmen von "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" an einem Projekt unter der Leitung von Said Rezek teilgenommen.

Said Rezek, der selbst Blogger und Autor ist, hat die Schülerinnen und Schüler mit praktischen Beispielen und Übungen in die Welt des Bloggens eingeführt. Es ging aber auch um die Gefahren wie Hate Speech und Rassismus.

In einem sich anschließenden Workshop von 4 Schulstunden hat Herr Rezek mit 25 interessierten Schüler*innen praktisch am IPad gearbeitet. Hierbei konnten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam bloggen und erfahren,

  • wie virale Blog-Beiträge gegen Rassismus und für eine vielfältige Gesellschaft produziert werden.
  • wie die Reichweite von Beiträgen in sozialen Netzwerken erhöht wird.
  • wie spezielle Beitragsformen für soziale Netzwerke erstellt werden, zum Beispiel offene Briefe, Listicles, Tweets und Memes.wie das Handwerk des Bloggens professionell eingesetzt wird, zum Beispiel die Themen- oder die Bildersuche und nicht zuletzt die Recherche.
  • wie sich jede/jeder vor den Risiken des Bloggens schützt, darunter Hassrede, Filterblasen, Fake News und Verletzung der Privatsphäre.

Bienvenue und Willkommen an der RSE!

Seit 14.03.22 sind 22 französische Austauschschüler aus unserer Partnerschule, dem Collège Henri-Matisse in Linselles, für eine Woche zu Gast in unserer Schule.

Begrüßt wurden unsere Gäste im schön geschmückten Bistro von Schulleiter Burkhard Brörken sowie unserem Bürgermeister Christian Pakusch. 

Gemeinsam mit ihren Gastgebern und Gastgeberinnen aus den Klassen 8 bis 10 erleben sie in dieser Woche ein abwechslungsreiches Programm, organisiert von Ute Schury und Luisa Schlesiger sowie den französischen Lehrerinnen Catherine Kerbrat und Anne-Christine Vervliet.  Dabei geht es nach Mönchengladbach, Düsseldorf und zur Kletterhalle in Süchteln.

Besuch in der Kunstakademie

Am 17.03.2022 machte sich der 11. und Teile des 12. Jahrgangs zu einem Besuch in der Kunstakademie auf. Das Semester war vorbei und die Kunststudierenden stellten ihre Arbeiten und Projekte aus.  Als wir in die Akademie kamen, war es wie in einer anderen Welt. Überall Trubel und eine laute, aber nette Atmosphäre. Dabei schossen einem sofort die ersten merkwürdigen Dinge ins Auge, die zwar nichts mit der eigentlichen Ausstellung zu tun hatten, aber einem ein gutes Bild vermittelten. So gab es in allen drei Stockwerken Aushängungen eines Kunststudenten, der versprach einem 60 Dollar zu zahlen, falls man sein Bild wiederfinde. Die Ausstellungsräume waren sehr sorgfältig gepflegt. Genauso sorgfältig war hierbei die Kunst der Studenten. Neben abstrakten Skulpturen und Gemälden gab es allerhand Bilder, Figuren und Plastiken zu bestaunen. So stand oft im Waschbecken des jeweiligen Raumes ein Blumenstrauß, der dem Studierenden Glückwünsche und Anerkennung von Freunden und Angehörigen bringen sollte. Alles in allem ein erfolgreicher Tag, auch wenn man die anschließende -aber freiwillige - Tour durch die Düsseldorfer Altstadt miteinbezieht.

Von Julian Krüger 

 

Information zur Anmeldung für die Gymnasiale Oberstufe

Liebe Eltern, SchülerInnen und Schüler,

 

alle Informationen rund um die Anmeldung für die Oberstufe und die notwendigen Unterlagen und Termine findet man unter   --------> Schulleben

Es gilt die 3G-Regel und Maskenpflicht.

Anmeldungen für das 5.Schuljahr

 

 

Das Anmeldeverfahren ist abgeschlossen.

Wir freuen uns sehr über die vielen Anmeldungen an unserer Schule!

Tag der Offenen Tür an der RSE

Beim Tag der Offenen Tür am 27.11.21 konnten sich interessierte Viertklässler und ihre Eltern einen Eindruck von unserer Schule verschaffen. Zu sehen gab es ein vielseitiges Angebot aus Sprachen, Naturwissenschaft, Technik, Sport, Robotics, Musik sowie Darstellen und Gestalten.

Einige Impressionen gibt es in diesem Video zu sehen.

Herzlich willkommen an der Robert-Schuman-Europaschule!

Wir möchten Ihnen und euch unsere Schule in Form von kurzen Videos vorstellen.

Weitere Filme gibt es auf der Seite ------> Wir stellen uns vor

Informationen für Grundschuleltern

Herzlich Willkommen an der Robert-Schuman-Europaschule! In diesem Video begrüßt Sie und Ihre Kinder der Schulleiter Herr Brörken und gibt wichtige Informationen zu den Leitsätzen, Aufbau und Besonderheiten unserer Schule.

Ein Tag mit der 5B

Jil und John aus der 5B erzählen von einem Tag an der Robert-Schuman-Europaschule in Willich. Sie berichten über Unterricht, Pausen, Mensa, AGs und vieles mehr.

Unterricht an der RSE

In diesem Video erklärt Frau Hörkens, die Abteilungsleiterin der Jahrgänge 5-7, wie der Unterricht an der Robert-Schuman-Europaschule abläuft.

Darstellen und Gestalten & Musical

Kreativität wird an der RSE groß geschrieben. In diesem Video präsentiert sich das Hauptfach "Darstellen und Gestalten" (DuG) und das Musical-Projekt.

Einsatz von iPads

An unserer Schule werden iPads ganz vielfältig im Unterricht eingesetzt: z.B. für eigene Präsentationen, zum Nachschlagen oder für Quiz-Aufgaben.

Das Beste an unserer Schule ist...

Schüler*innen erzählen, was ihnen an ihrer Schule am besten gefällt.

Noch mehr Videos...

Weitere Filme gibt es auf der Seite ------> Wir stellen uns vor

 

Informationsbroschüre

Falls Sie die Informationen aus den Filmen noch einmal zusammengefasst nachlesen möchten, können Sie dies in unserer Informationsbroschüre tun!

Informationsbroschüre RSE

KREATIVE AKTIONEN WÄHREND DES HOMESCHOOLINGS

Kreativ Challenge Teil 1: Nachstellen berühmter Gemälde

Die Museen waren zu, aber das digitale RSE-Museum öffnete sich mit kreativ nachgestellten Gemälden bekannter Künstler, eingereicht von vielen Schüler*innen der RSE. 

Holdin' on to our dreams - Song des Musical-Teams der RSE

Mehr als 40 Schüler und Lehrer nahmen ihre Gesangs- und Videoparts mit dem Smartphone auf, aus denen ein Video zusammengestellt wurde.

>>> mehr erfahren
>>> Hier geht's zum Song auf iTunes

Kreativ Challenge Teil 2: Mundschutzmasken

Auch an der 2.Kreativ-Challenge beteiligten sich wieder viele Schüler*innen der Jahrgänge 5 bis 9. Die Aufgabe bestand darin, einen kreativen Mundschutz zu entwerfen.

Herzlich Willkommen auf der Homepage
der Robert-Schuman-Europaschule

Die Gemeinschaft an unserer Gesamtschule gibt Orientierung und macht Ihr Kind stark!
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.